Veranstaltungen zum Lutherjahr: Reisen und mehr

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Reise zu den Lebensorten Martin Luthers, 26. bis 31. Oktober 2016

In Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung, geleitet von Prof. Dr. Josef Nolte. Die Reise führt unter anderem zur Wartburg bei Eisenach, zu Luthers Geburts- und Sterbehaus in Eisleben, nach Wittenberg mit der Schlosskirche, an deren Türen der Thesenanschlag erfolgt sein dürfte und nach Halle und Torgau zum Schloss Hartenfels.

Weiterlesen: Veranstaltungen zum Lutherjahr: Reisen und mehr

   

Aktuelles

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Dienstag, 27. September
Das Pfarrbüro ist von 8 bis 11 Uhr geöffnet.

Mittwoch, 28. September
7.30 Uhr    Ökumenischer Gottesdienst zum Schuljahresbeginn der Werkrealschule, der Förderschule und des Progymnasiums mit Frau Hermle und Team in der Katholischen Kirche
16.15 Uhr    Konfirmandenunterricht

Freitag, 30. September
19.00 Uhr     „Zeit zum Gebet“ als Friedensgebet in der Kirche

Samstag, 1. Oktober
Ab 10.00 Uhr    Altshausen, Ebenweiler, Königseggwald: Einsammeln der Erntedankgaben durch die Konfirmandinnen und Konfirmanden
11.00-14.00 Uhr    Annahme der Gaben für Erntedank in der Kirche

Sonntag, 2. Oktober, 19. Sonntag nach Trinitatis, Erntedank
Aller Augen warten auf dich, Herr, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit. (Psalm 145,15)
Predigttext: 2. Korinther 9,6-15
9.30 Uhr    Gottesdienst mit Prädikantin Andrea Eller.
Die Kollekte des Gottesdienstes ist für die Weltmission bestimmt, je zur Hälfte für die Johann-Ludwig-Schneller Schule im Libanon und die Gesundheitsversorgung in Ghana.

Dienstag, 4. Oktober

Das Pfarrbüro ist von 8 bis 11 Uhr geöffnet.

Mittwoch, 5. Oktober

7.30 Uhr    Ökumenischer Schülergottesdienst in der Katholischen Kirche
16.15 Uhr    Konfirmandenunterricht

Donnerstag, 6. Oktober

20.00 Uhr    Kirchenchor: Probe in Aulendorf

Freitag, 7. Oktober

19.00 Uhr    „Zeit zum Gebet“ als Friedensgebet in der Kirche


Wir haben eine neue Hausmeisterin:

Walburga Weißenrieder, Telefon 07584 290887

Erntedank-Gottesdienst am 2. Oktober 2016

Am Sonntag, 2. Oktober feiern wir in unserer Kirchengemeinde Erntedank mit einem Gottesdienst um 9.30 Uhr in der Kirche. Es ist ein schöner Brauch, an diesem Sonntag Gott für die Ernte und für seine Gaben mit einem reich geschmückten Erntedankaltar zu danken.
Wie im vergangenen Jahr werden die Konfirmandinnen und Konfirmanden am Samstag, 1. Oktober die Gaben für den Erntedankaltar einsammeln. Sie werden ab 10.00 Uhr in ihren Heimatgemeinden unterwegs sein. Gesammelt wird in diesem Jahr in Altshausen, Ebenweiler und Königseggwald.
Sie können ihre Spenden auch direkt abgeben, die Evangelische Kirche ist am Samstag von 11.00 bis 14.00 Uhr geöffnet. Unsere neue Hausmeisterin Walburga Weißenrieder nimmt ihre Gaben gerne entgegen.
Als Spenden erbitten wir neben Obst und Gemüse auch unverderbliche Lebensmittel wie Nudeln, Mehl, Zucker oder Kaffee. Auch Geldspenden sind uns willkommen, die Konfirmandinnen und Konfirmanden sind mit einer Spendenbüchse ausgerüstet. Alle Gaben kommen dem Tafelladen Bad Saulgau zugute. Die Geldspenden werden für Notlagen in unserer eigenen Gemeinde verwendet. Allen Gebern ein herzliches Dankeschön im Voraus.

Mensch Nachbar - Sonntagsgespräch um sechs am 25.09.2016 in Biberach

Ein Biberacher im Gespräch: Jenseits vom Tagesgeschehen geht es darum, was trägt, worauf es ankommt. Zu Gast ist diesmal Jörg Hochhausen, Geschäftsführer der Handtmann Service GmbH & Co. KG und Mitglied des Ortschaftsrates Rißegg. Mit Musik und Songs passend zum Thema begleitet der Biberacher Sänger und Gitarrist Peter Zoufal den Abend. Das Gespräch führt Brunhilde Raiser, Geschäftsführerin Evangelisches Bildungswerk Oberschwaben. Im Anschluss können die Gespräche fortgesetzt werden bei Gebäck und Getränken. Evangelische Spitalkirche Biberach, Museumshof, 88400 Biberach

„Drum immer weg mit ihnen!" Luthers Sündenfall gegenüber den Juden

Luther-Ausstellung vom 9.10. bis 31.10.2016 in Bad Buchau
Vernissage: Sonntag, 9. Oktober 2016, 10 Uhr Gottesdienst
im Anschluss Ausstellungseröffnung
Vortrag: Schatten der Reformation – Martin Luther und die Juden
Die Reformation hat das christliche Verhältnis zum Judentum nicht erneuert, sondern verschlimmert. Das Reformationsjubiläum weckt die Frage nach der antijüdischen Schattenseite der Reformation, nach dem Umgang der evangelischen Kirchen mit diesem Erbe und danach, was zu tun bleibt.
Termin: Fr. 14.10.2016, 19:30 Uhr
Evangelisches Gemeindehaus Bad Buchau, Karlstraße 24, 88422 Bad Buchau


Mit Bildfliesen durch die Bibel- Ausstellung vom 9. 10. bis 17. 11. 2016 in Isny

Fliesen in Stuben und Küchen gehörten zur gehobenen Wohnkultur des 17. und 18. Jahrhunderts im gesamten Nordseeraum. Unter ihnen sind vor allem die Bibelfliesen mit Szenen aus dem Alten und Neuen Testament die interessanteste, teuerste und prächtigste Gruppe.
Eröffnung der Ausstellung „Blaues Gold für Isny” am Sonntag, 9.10. um 18.00 Uhr im Museum am Mühlturm, Fabrikstraße 21 in 88316 Isny.

Urlaub von Pfarrerin Barbara Koch

Pfarrerin Barbara Koch hat Urlaub vom 1. bis 24. Oktober 2016.
Die Vertretung hat Pfarrer Markus Lutz aus Bad Buchau, Tel. 07582- 2324.

Termine der Kinderkirche

Hier zum Vormerken die Termine der Kinderkirche bis zu den Herbstferien:
9. Oktober, 23. Oktober, 30. Oktober
6. November
Am Samstag, 29. Oktober gibt es einen Kinderbibeltag zum Thema „Mit Martin auf Entdeckertour – Martin Luther“!

Haushaltsplan 2015

Der Haushaltsplan 2015 liegt vom 12. bis 23. September zur Einsicht im Pfarramt aus.
Wir bitten um telefonische Anmeldung unter 07584- 3540.

Männersonntag 2016

Der diesjährige Männersonntag ist am 16. Oktober 2016. Er steht unter dem Motto "Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal...sich von seiner Sehnsucht finden lassen".
Zur Vorbereitung eines Gottesdienstes, an dem auch Prädikantin Imke Winter mitwirken wird, trifft sich ein Vorbereitungsteam am kommenden Freitag, 16. September um 20 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Altshausen.
Interessierte Männer sind herzlich eingeladen, bei dieser Vorbereitung und am Gottesdienst mitzuwirken.
Konatkt: Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. /Tel. 07587-644

GAW-Partner sind stolze Gastgeber für Paralympics in Rio

Vom Mittwoch, 7. bis Sonntag, 18. September 2016 finden nun die Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro statt.
Über die Situation der Menschen in Brasilien und die Lutherische Kirche informiert das Gustav-Adolf-Werk Württemberg in einer besonderen Homepage. Unter www.brasilien-menschen-im-fokus.de werden Hintergründe, Informationen, Beiträge über Land, Leute, Kirchen und Menschen sowie die problematische Situation im ökologischen Bereich angeboten

Wenn das Klavier zur Heimat wird

Aeham Ahmad singt und spielt gegen Krieg und Vertreibung
Es wird ein besonderes Konzert sein, das die Ökumenische Flüchtlingsarbeit am Samstag, 29. Oktober um 20.00 Uhr in Biberach veranstaltet.
Aeham Ahmad spielt und singt Lieder über sein Leben im Krieg und als Flüchtling.
Wann: 29. Oktober, 20 Uhr
Wo: Martin-Luther-Gemeindehaus, Waldseer Straße 18, Biberach
Veranstalter: Ökumenische Flüchtlingsarbeit der Diakonie und Caritas
Weitere Infos: Matthias Ströhle (08395/9369380), Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
und auf der Homepage der ökumenischen Flüchtlingsarbeit: www.asyl-bc.de
Kartenvorverkauf:
Biberach: Wochenblatt, Weltladen, Stadtbuchhandlung
Oder online über http://www.asyl-bc.de/aeham-ahmad

 

Im Schatten von Olympia

Brasilianische Minderheiten im GAW-Fokus
Stuttgart / Rio de Janeiro, 22.07.2016
Wenn die Welt in den nächsten Tagen und Wochen nach Rio de Janeiro/Brasilien blickt, um die Olympischen Sommerspiele zu verfolgen, bleiben viele Menschen in Brasilien Zaungäste oder sind an den Rand gedrängt.
Brasilien ist mehr als Zuckerhut, Christusstatue oder Medaillenrausch im Olympiafieber.
Das Gustav-Adolf-Werk Württemberg als das Diasporawerk der Evangelischen Landeskirche hat zusammen mit weiteren Werken und Organisationen wie „Brot für die Welt“, „Gnadauer Brasilienmission“, „Kirche und Sport“, „Dienst für Mission und Ökumene“ sowie „Stiftung Entwicklungs- Zusammenarbeit Baden-Württemberg“ eine Kampagne gestartet, um auf die Menschen und Missstände in Brasilien aufmerksam zu machen.
Die eigens dafür eingerichtete Homepage unter www.brasilien-menschen-im-fokus.de bietet einen Informationspool mit Beiträgen und Hintergrundinfos über Land, Leute, Kirchen und Menschen für Interessierte, Gemeindeglieder und Brasilienurlauber sowie Sportler an. Eine bunt gestaltete Info-Karte ist beim GAW oder auch unter der Homepage kostenlos abrufbar.
Das Gustav-Adolf-Werk Württemberg unterstützt die Projektarbeit der Lutherischen Kirche, die mit 700.000 Gemeindegliedern unter den 200 Millionen Brasilianern nur 0,3 % der Bevölkerung ausmacht.
Weitere Infos unter http://www.brasilien-menschen-im-fokus.de

   

Adressen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Evangelische Kirchengemeinde Altshausen

Pfarrerin Barbara Koch

Pfarrerin Barbara Koch

Herzog-Albrecht-Allee 24
88361 Altshausen

Tel.: 07584 / 3540
Fax: 07584 / 923115
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.